LED Copter Beleuchtung selbst gemacht

Hier die Benötigten Teile:






Benötigte LED Stripes 12V (ACHTUNG ! solltet ihr 4S oder höher haben braucht Ihr einen Spannungswandler der die Spannung auf 12V reduziert) :

Diese gibt es überall mit allen möglichen Farben recht günstig, am besten unter "LED Stipe" Googeln.

Außerdem braucht Ihr noch Schrumpfschläuche und Kabelbinder.






Benötigte Stecker:


Quadcoper
5 x JST Stecker female , 5x JST Male (mit Kabel)
Hexacopter 7 x JST Stecker female , 5x JST Male (mit Kabel)
Octacopter 9 x JST Stecker female , 5x JST Male (mit Kabel)


Los geht's mit dem Verteiler (beispiel Hexacopter):



1 mal 3 Female Stecher ab isolieren, verzwirnen, verzinnen und Plus und Minus Pole separat verlöten.


1 mal 3 Female Stecker und den nun noch übrigen Male Stecker (wenn Ihr wollt könnt ihr den ja Kürzer machen) ab isolieren, verzwirnen, verzinnen und Plus und

Minus Pole separat verlöten.









wie auf dem 1. Bild die Schrumpfschläuche drüber schieben und zusammen Löten; Schrumpfschläuche Schrumpfen.









Fertig ist der Verteiler.



Nun die LED Stripes wie gewünscht Kürzen (dies ist nicht an allen Stellen möglich, Anleitung oder Markierungen beachten, Insgesamt sollten es bei einem Hexa für jeden Ausleger natürlich 6 sein, die Farbe ist Eure Wahl ).











Nun Befestigen, meine konnte man kleben, ich hab trotzdem noch mit jeweils 2 Kabelbindern nachgeholfen.

Das ganze nun zusammen stöpseln und sich an der Beleuchtung erfreuen ;)







So schaut das ganze da aus wenn ihr es mit 12 V oder dem Lipo verbindet, dazu ist der 5. JST Male Stecker da. (wundert Euch nicht weil ich nur 4 Ausleger mit LED's Bestückt habe, die Roten sind mir noch nicht geliefert worden.



    Share

    Comments 3