Copterbeleuchtung nach Nachtflugverordnung

  • Hallo, nach den echt brutalen 10W Beleuchtungen will ich mir für meine Drohne diesmal was bauen was nicht ganz so heftig ist aber der Norm für Nachtflüge (s.Bild) entspricht:thumbup:.

    Schwächere LED's sollten auch weniger Abwärme bedeuten, man sollte diese aber auch bei Sonnenlicht noch sehen können werden da 1 Watt LED's genügen oder ist das dann zu wenig*thumbmed* ?


    Vor allem weiß ich nicht was "5 Candela" bezüglich der Leuchtkraft bedeutet, bekommt man das mit einem Watt gebacken *thumbmed*?


    Ich habe hier zwar etwas gefunden wo man schön alles umrechnen kann, mir fehlt aber dazu der Durchblick > https://www.leds.de/candela-zu-lumen

  • Also bei hellem Sonnenschein siehst du alles unter 10 W nur bis 10 m Entfernung. Darfst halt nur bei Bewölkung fliegen. Oder nicht so weit weg...*thumbmed**beer*

    ?(dann schaue ich mal was ich noch alles da habee, den Rest bestelle ich nach*thumbmed*, Grün sollte ich auf jeden Fall noch haben...

  • 5 Watt sollten mir reichen, 10W pro Funzel sind immerhin 40 Watt, das ist mit zu viel, ich fahre nachts ab und an mit einer 10 Watt LED, ein 2700'er 3S Lipo reicht da gerade eine dreiviertel Stunde, wenn man das nun auf 40 Watt umrechnet verkürzt das ja die Flugzeit dramatisch:rolleyes:...

  • 5 Watt sollten mir reichen, 10W pro Funzel sind immerhin 40 Watt, das ist mit zu viel, ich fahre nachts ab und an mit einer 10 Watt LED, ein 2700'er 3S Lipo reicht da gerade eine dreiviertel Stunde, wenn man das nun auf 40 Watt umrechnet verkürzt das ja die Flugzeit dramatisch:rolleyes:...

    Als Dauerlicht bestimmt. Als Blinklicht OK.

  • Vor allem weiß ich nicht was "5 Candela" bezüglich der Leuchtkraft bedeutet, bekommt man das mit einem Watt gebacken ?

    Candela bedeutet eigentlich Kerze, in dem Fall bedeutet es dass das Licht gleichmäßig abgestrahlt werden muss. Bei dem grünen Licht 110°, das Licht muss in diesen 110° gleich stark leuchten.

    Was aber 5 Candela bedeutet *thumbmed*

  • Ist eine andere Maßeinheit der Helligkeit. Wie Meilen und Km.

    Thomas

    Da wir im Dunklen eh nicht fliegen dürfen ohne Genehmigung usw. ist das ja egal. Und wenn du das Gewerblich betreiben willst musst du nun mal in gute und damit meistens teure Ausrüstung investieren.*thumbmed*

  • Ist eine andere Maßeinheit der Helligkeit. Wie Meilen und Km.

    Thomas

    Da wir im Dunklen eh nicht fliegen dürfen ohne Genehmigung usw. ist das ja egal. Und wenn du das Gewerblich betreiben willst musst du nun mal in gute und damit meistens teure Ausrüstung investieren.*thumbmed*

    Ich würde das halt so authentisch wie möglich haben?(...

  • Ich meinte das eine richtige Beleuchtung teuer würde. Deine wird ja nur ein Fake sein mit der du eh nicht fliegen dürftest, geschweige den eine Genehmigung bekommen würdest.

  • Ich will nur tagsüber damit navigieren, nachts ist ja eh nicht drin. Ich werd mir mal LED's zusammenstellen, ich dachte so ca. an 2xWeiß mit 3 Watt und jeweils 1 x rot und grün mit 5 Watt, dann sollte jade Seite ungefähr gleich hell sein.

    Bei den 10 Watt LED's ist Weiß um einiges heller wie die mit Farbe das wird bei "kleineren" ja dann auch so sein?(.

    Von der Helligkeit würden mir solce Streifen wie beim Tricopter genügen, schade das der Pixhawk die nicht steuern kann...

  • Hier Diskutiert keiner über Nachtflug*thumbmed* bzw. nicht das ich wüsste. Ich will meine Drohne nur mit der entsprechenden Beleuchtung ausstatten die ich Tags nutzen will, so wie jedes x beliebige Flugzeug auch.

  • Diese hab ich mir rausgesucht, nun hab ich aber das Problem das die roten 2V benötigen und die andren 3V?(, das kann man doch sicher mit einem Widerstand irgendwie machen?(...


    Vermeintlich^^ benötigte Widerstände bei einer 12V Quelle:


    3V 700mah <> 9/0,7= 12,8 Ohm (LED weiß)

    3V 350mAh <> 9/0,35=25,7 Ohm (LED Grün)

    2V 350mAh <> 10/0,35=28,6 Ohm (LED rot)


    Stimmt das so ?