Ryse Tello / DJI Tello - Kann die kleine was!?

HoVERLOSUNG GESTARTET ! zur Verlosung.

  • Hallo zusammen,


    heute mal ein Produkt, welches wir für sehr interessant halten. Die neue DJI/Ryse Tello ist ein Produkt, das auch der Partnerschaft der beiden Hersteller entstand. Und eines sagen wir vorweg: Die Ryse Tello kann sich sehen lassen.


    Bei keinem anderem Modell in dieser Preisklasse bekommt man eine stabilisierte Kamera mit 5MP und 720p. Die Bildqualität ist natürlich nicht Profimäßig, für Hobbyflieger reicht es aber dicke aus! Reichweite und Flugzeit gehen auch in Ordnung und so können wir nur sagen, dass die DJI Tello ein umfangreiches Premium-Produkt zum kleinen Preis ist --> Ein echter Geheimtipp für alle Einsteiger, Aufsteiger, Sparfüchse und Fun-Drohnen-Flieger...


    Hier unseren DJI - Ryse Tello Test/Faktencheck lesen...



  • Ich weiß nicht, in dem Preisbereich gibt es so unglaublich viel. Verschiedene Syma Drohnen welche schon gar nicht mal so schlecht sind wie die X8HG und natürlich noch nen haufen mehr 'NoName' Drohnen .. Da steht halt jetzt DJI dran, entsprechend weiß man was man bekommt, aber eben das man auch für diesen 'Luxusnamen' zahlen wird. Da würde ich dann eher schauen ob ich etwas mehr Geld in die Hand nehme. Das wahrscheinlich interessanteste könnte werden wenn die Drohne verschiedene der Flugmodi der größeren Modelle beherrscht, aber ansonsten darf DJI diese behalten ;)

  • Ich habe heute eine Tello aus China geliefert bekommen. Und bisher ist meine Einschätzung gemischt.

    Die App crasht nach 3 sekunden mit: Teclast 8PH, Voyo Q101, Chuwi HI12 tablet. Keine WiFi Verbindung mit Teclast 8PH, in WiFI aber nicht in der App in VK World S8.

    Außerdem ist sie so schweine-laut, dass ich sie in meiner Wohnung kaum fliegen mag, tut den Ohren weh. Andererseits ist sie für die Wohnung besonders geeignet, da überaus stabil. Bin insgesamt gespalten aber neige zu der Meinung, dass sie ihr Geld eigentlich nicht wert ist - etwa im Vergleich zu einer Visuo oder anderen guten Selfie coptern mit altitude hold, die halb so viel oder weniger kosten. Ist aber nur ein erster Eindruck.

    Hat jemand eine Idee wie ich die App auf anderen Geräten ans Laufen kriege? Derzeit läuft sie bei mir nur auf einem älteren Doogee Max, da ist der Bildschirm etwas klein, ideal wäre mein Teclast 8 Zöller.

  • Ich habe heute eine Tello aus China geliefert bekommen. Und bisher ist meine Einschätzung gemischt.

    Die App crasht nach 3 sekunden mit: Teclast 8PH, Voyo Q101, Chuwi HI12 tablet. Keine WiFi Verbindung mit Teclast 8PH, in WiFI aber nicht in der App in VK World S8.

    Außerdem ist sie so schweine-laut, dass ich sie in meiner Wohnung kaum fliegen mag, tut den Ohren weh. Andererseits ist sie für die Wohnung besonders geeignet, da überaus stabil. Bin insgesamt gespalten aber neige zu der Meinung, dass sie ihr Geld eigentlich nicht wert ist - etwa im Vergleich zu einer Visuo oder anderen guten Selfie coptern mit altitude hold, die halb so viel oder weniger kosten. Ist aber nur ein erster Eindruck.

    Hat jemand eine Idee wie ich die App auf anderen Geräten ans Laufen kriege? Derzeit läuft sie bei mir nur auf einem älteren Doogee Max, da ist der Bildschirm etwas klein, ideal wäre mein Teclast 8 Zöller.

    Dank Dir für diese Meinung werde dann nochmals über den Kauf nachdenken.;)

    Werde sie aber trotzdem mal testen wenn die Tello in Deutschland verfügbar ist.