Interessanter Zeitungsartikel zum Thema Drohnen Gesetz ab 1.10.17

  • :thumbup: Zustimmung von mir, ich hätte noch grober reagiert.

    Eine 2. Warnung wir es hier auch nicht geben, ein Einschreiben das an einen T.L.gesendet wird schon, ich denke mal wir wollen hier alle Spaß haben, solche Pfosten kann ich auch nicht ab. Lauter Vorwürfe wo hinten und vorne nicht stimmen*thumbmed*... Für mich, egal ob nun als Kettentiger oder nun eben Tiberius einfach ein Mensch der leider nicht mit seinem Leben klar kommt:S, armer mann...

    MfG: Thomas logomini.png

    „Facebook und andere soziale Netzwerke dürfen nicht zum Hüter über die Meinungsfreiheit werden. Dass ausgerechnet der Justizminister diese private Rechtsdurchsetzung in Gesetzesform gießen will, ist beschämend“

     Zitat: Reporter ohne Gernzen


  • Ich kann zwar besimmt so hoch aber dann nicht mehr runter, ein Tri ist kein quad. er kann nicht senkrecht nach unten, er muss kreiseln*thumbmed*...

    MfG: Thomas logomini.png

    „Facebook und andere soziale Netzwerke dürfen nicht zum Hüter über die Meinungsfreiheit werden. Dass ausgerechnet der Justizminister diese private Rechtsdurchsetzung in Gesetzesform gießen will, ist beschämend“

     Zitat: Reporter ohne Gernzen


  • Im ernst, wuste ich nicht, kann der Tri dann auch nicht senkrecht hoch ???

    Hoch geht, aber runter sehr schlecht, er steuert mit seinem Heck und ruiniert das Luftpolster unter ihm. Mag sein das welche das können, meiner kann es nicht und muss im Kreisflug nach unten.

    P.S. Motoren abschalten wäre auch eine Option^^

    MfG: Thomas logomini.png

    „Facebook und andere soziale Netzwerke dürfen nicht zum Hüter über die Meinungsfreiheit werden. Dass ausgerechnet der Justizminister diese private Rechtsdurchsetzung in Gesetzesform gießen will, ist beschämend“

     Zitat: Reporter ohne Gernzen


  • Hallo Thomas Motoren abschalten wäre eine schlechte Option"geht einiges kaputt":D:D

    Im Normalfaa klappt das aber, die Landung ist dann aber sehr bescheiden8o:D...

    MfG: Thomas logomini.png

    „Facebook und andere soziale Netzwerke dürfen nicht zum Hüter über die Meinungsfreiheit werden. Dass ausgerechnet der Justizminister diese private Rechtsdurchsetzung in Gesetzesform gießen will, ist beschämend“

     Zitat: Reporter ohne Gernzen


  • Im Normalfaa klappt das aber, die Landung ist dann aber sehr bescheiden8o:D...

    Ja klar Thomas aber Du weißt ich komme aus der Helifliegerei und versuche gerade diese beiden Sachen zu kombinieren und vielleicht unter einen Hut zu bringen

    Wenn ich in 30 Meter Höhe den Motor abschalte hat man einiges zu tun um den Helikopter nicht in den Sand zu setzen klappt aber mit Autorotation aber nicht immer.

    Denn bis ein Rotor wieder anläuft dauert es ein wenig und meistens bekommst Du einen Boomstrike(bedeutet das Rotorblatt schlägt ins Heckrohr ein)und dann ist eben schluß.

  • Hallo Peter.

    Die Autorotation bekommst Du nur mit einem Helikopter hin ein Quatrocopter oder Trikopter kann das nicht,den bei dieser Aktion geht der Heli in den Freilauf der Rotor dreht weiter durch sein Flächenprovil das größer ist bleibt er dann in der Luft und gleitet ein Quatrocopter hat dies meines Wissen nicht.

  • Hallo Peter.

    Die Autorotation bekommst Du nur mit einem Helikopter hin ein Quatrocopter oder Trikopter kann das nicht,den bei dieser Aktion geht der Heli in den Freilauf der Rotor dreht weiter durch sein Flächenprovil das größer ist bleibt er dann in der Luft und gleitet ein Quatrocopter hat dies meines Wissen nicht.

    Genau das dachte ich mir auch :thumbup:

  • Bekommt man die Autorotation mit den vergleichsweise kleinen Propps überhaupt hin

    Nein, die bleiben schnurschtraks stehen:D, ich hab das schon gesehen^^. Ein ROTOR kann seine kräfte aber auch ändern, er verstellt dann seine Auftriebswinkel, das ist der Unterschied zwischen Rotor und Propeller. (Klugscheißer Modus wieder aus^^)

    MfG: Thomas logomini.png

    „Facebook und andere soziale Netzwerke dürfen nicht zum Hüter über die Meinungsfreiheit werden. Dass ausgerechnet der Justizminister diese private Rechtsdurchsetzung in Gesetzesform gießen will, ist beschämend“

     Zitat: Reporter ohne Gernzen