Interessanter Zeitungsartikel zum Thema Drohnen Gesetz ab 1.10.17

  • Hallo, ich weiß nicht welche Zeitung das genau ist, hier in unserem Haus geht, insbesondere bei der uralt Generation, die Paranoia um und mir wurde nur dieser Ausschnitt in den Briefkasten geworfen; entweder es kam in der Waiblinger, Fellbacher oder Stuttgarter Zeitung*thumbmed*.

    Interessant ist der letzte Abschnitt, würde man nach dem gehen kann man so gut wie überall fliegen nur eben ohne Kamera, viel Spaß beim Schmöckern, ich kenne das Gesetz ein wenig verschärfter^^...



    Hier der Link zur Android APP der DFS: https://play.google.com/store/….dfs&rdid=aero.unifly.dfs

    und hier für Apple: https://itunes.apple.com/de/ap…pp/id1261457960?ls=1&mt=8

  • Wenn du sowas schon bei dir im Briefkasten findest, bist du von einer Anzeige nicht mehr weit entfernt. An deiner Stelle würde ich mir das "Stadt-Fliegen" mit Kamera erst mal ne Weile verkneifen.....^^:D:D

    Nö, warum, ich hab die Erlaubnis vom Bürgermeister für den Park und kenne mich mir dem Pers. Recht aus, ich filme hier niemanden und wenn dann wird das im Park z.B. heraus geschnitten, geht hier nur um die Wohnanlage hier, wir haben hier im Haus 140 Wohnungen da gibt es auch kein öffentliches Video von mir.

    Ich flog auch hier nicht höher wie 5 Meter, höher brauche ich nicht um zu sehen wie der Tricopter fliegt, da hatte ich die Kamera schon dran aber nicht an, die brauche ich auch bei der Trifecta wegen dem Gewicht, gefilmt wurde nichts*thumbmed*.


    Nur wenn es so ist wie in dem Zeitungsartikel beschrieben darf ich hier herum fliegen wie ich will, nur eben ohne Kamera, lest euch das mal genau durch^^, Wahnsinn diese Verwirrung, es weiß echt keiner was genau los ist, das ist immer das lustige wenn irgend ein Idiot ein Gesetz verabschiedet das so viele Lücken hat und nur ca. 10% vom Bundestag anwesend sind:D...


    Berufe ich mich auf den Zeitungsabschnitt (die werden ja besser recherchiert haben wie ich) kann ich hier überall fliegen nur nicht mit Kamera:bumm:.


    Ich bin Admin dieses Forums, wohl wahr, trotzdem ist die Gesetzeslage für mich mehr wie unklar, liest man das Gesetz durch wäre das aber plausibel. Wenn Ihr weitere Informationen habt ruhig her damit, leider weiß aber jeder (auch die Bundesluftfahrt Behörde) was anderes, gehe ich nach deren APP ist WN Freiwild (ohne Kamera):meise:.

    Ich kann euch deshalb auch beim besten willen nicht sagen was gerade los ist, ich habe über 3 Tage recherchiert aber überall heißt es was anderes:bumm:.

  • DU wirst das bald fest stellen, einer muss immer Vorreiter sein:D. Ich muss ehrlich gestehen das ich nun auch nicht mehr weiß wie und was, ich fliege Kommerziell und habe den Piloten Schein (für richtige Flugzeuge), die Aufstiegsgenehmigung für unter 5 Kilo fällt wohl weg (für Gewerblich) dann bastle ich nun auch an der Drohne, denn so eine Genehmigung kostet stellenweise bis 300€ dann will ich auch von 6,2 auf 4,9 Kilo*thumbmed*.

  • Ob die Kamera an ist oder nicht interessiert da kein Schwein. Da ist ne Kamera und das reicht den Trollen aus um dich anzukacken......^^

    Ok, aber was wenn keine dran ist ? Angenommen ich mach einfach 73g vorne dran und Filme das Ding von unten*thumbmed*, ich will ja hier auch keinen Filmen, es geht ja nur um den Tricopter der nie fliegen dürfte und nun auch Probleme hat, dann könnte ich hier einfach ohne Kamera fliegen wie ich will, zur Not berufe ich mich auf den Artikel:S, das kann doch auch nicht sein, wäre aber möglich in Zeiten der Verwirrung*thumbmed*...

    Nur wen kann man fragen ob man das darf, Bürgermeister gibt mit Kamera OK in öffentlichen Parks, Persönlichkeits-Recht darf nicht verletzt werden, außerdem hat er keinen Bock auf 1000sende von Beschwerden^^.

    Wenn Ihr wisst was man nun darf und was nicht (außer dier Mist mir dem Führerschein und Versicherung) dann bitte hier Posten :anleitung:, ich bin echt Planlos.

  • Der Zeitungsausschnitt ist u.a. mir dpa gezeichnet, sollte es da zu etwas kommen sitzen die mit im Gericht^^, was ich schade finde ist einfach diese Verwirrung, ich kann nun auch nicht sagen was man darf und was nicht, ohne Kamera darf ich laut DPA fast überall hin und drüber fliegen, die DPA hat eine große Verantwortung, ich werde mich auf die berufen, in dem Fall ist die Beweispflicht nicht (oder nicht so ganz bei mir), nun wird ohne Kamera geflogen und das wo ich will:thumbup:(außer in Flugverbots Zonen laut dieser app) *flight*, Scherereien sind mir egal, ich berufe ich auf diesen Artikel und laut Gesetz ist das sogar möglich (wenn ich das richtig interpretiert habe), die Rennerei ist mir eigentlich fast egal wenn es ums Hobby geht .

    DPA darf das nicht so veröffentlichen wenn dem nicht so wäre, Kameraflüge fallen nun aber auf jeden Fall erst mal aus, ansonsten berufe ich mich auf die Deutsch Presse Agentur !


    Bitte nicht nachmachen, nicht das es heißt ich gebe jemanden den Freischein !


    So wie ich das sehe ist es einfach so, das sich nichts außer Führerschein und Kamera viel geändert hat, ich wurde vorher belächelt aber wenn es die Deutsche Presse nun auch meldet (mehr oder weniger) wünsche ich mir einen guten Flug*flight*...

  • Der Zeitungsartikel war von meinem Nachbarn, der meinte da nichts böses:thumbup:...

    Dennoch würde es mich brennend interessieren ob das so stimmt, wie schon erwähnt kenne ich das anders.

  • Gespräch mit der Luftfahrt s Behörde in Düsseldorf :

    Kamera ist erlaubt wenn für den privaten Gebrauch und nicht veröffentlicht wird und die Personen nur sehr entfernt wahrnehmbar sind. Das gleiche wie in der Street Photographie oder Konzerte . Bei FB hochladen ist ein Problem, FBook hängt Werbung daneben und schon ist es kommerziell, also genehmigungspflichtig.

  • 40m Abstand mit einer 150 Grad Weitwinkel, da sind die Leute schon weitweg.

    Das stimmt allerding, als ich mir daheim ein Weitwinkel Video von der GoPro anschaute dachte ich: Mensch, so hoch war ich doch gar nicht:D, das ist echt extrem:thumbup:...

  • Ach was es wird noch lange nich so heiß gegessen wie es gekocht wird.Nachdem ein Kenntnisnachweis erst ab 2Kilo vorgeschrieben ist können einige hier im Forum beruhigt sein den ein normaler Quatrocopter wiegt so um die ca 600 Gramm.

    Mir ist noch niemand begegnet der negativ über Helikopter/Quatrocopter war sondern nur Begeisterung und Neugier deswegen werde ich meinen Logo 500 oder die EC 135 weiterhin wild fliegen.lch denke mal wenn kein grober Unfug betrieben wird,wird auch kein Hahn danach krähen.Also lasst euch nicht irre machen wegen den blöden Gesetzen.

    Zitat.wo kein Kläger da kein Richter.

  • Das Gesetz gab es schon immer, nur ist es nun über die Presse publik, der gesunde Menschenverstand sagt mir das ich damit niemanden beobachten kann oder darf, das ist und war auch niemals mein Interesse.

    Ich war im Park hier mit dem Tricopter, eine Frau wollte das ich da Luftaufnahmen von IhrennKindern mache, habe ich dann auch. Ich habe hier in,WN auch den Bürgermeister angerufen ob ich immStadtpark fliegen darf, die Antwort war einfach: ich solle halt niemanden dabei stören...

  • Aha, du filmst also Kinder und die Mutter hat dir das erlaubt? Hast du das schriftlich? Bestimmt nicht.....Mann, überlegst du auch mal was du schreibst? Besonders nach den Missbrauchsfällen die wir in letzter Zeit wieder hatten? Kannst dich bestimmt bald nicht mehr retten vor Videoanfragen von so perversen Spinnern.....


    Und du weißt ja, die Staatsmacht liest mit..........

  • Aha, du filmst also Kinder und die Mutter hat dir das erlaubt? Hast du das schriftlich? Bestimmt nicht.....Mann, überlegst du auch mal was du schreibst? Besonders nach den Missbrauchsfällen die wir in letzter Zeit wieder hatten? Kannst dich bestimmt bald nicht mehr retten vor Videoanfragen von so perversen Spinnern.....


    Und du weißt ja, die Staatsmacht liest mit..........

    :D Ich wollte dazu was schreiben aber bei so viel gequirlter Kacke fällt mir nichts ein. Wenn Du deinen Lebensabend mit so was verbringen willst mach das doch bitte wo anders, In meinen Augen ist es Legitim wenn ich die Erlaubnis habe. Ich wüsste gerade nicht welches Video hier illegal wäre und selbst wenn geht DICH das einen Scheißdreck an.


    So, und nun spreche ich das erste mal in meinem Leben eine Verwarnung aus, ich gebe der Verwarnung 5 Punkte, bei 10 Punkten war es das dann.