3D-Druck: Die Winde (Selbstbau Seilwinde für Copter)

  • Hallo, ich werde mir eine Seilwinde für den Copter bauen, die Trommel die direkt an einen Modifizierten TG9e Servo (Umbau auf 360° (Idee von Matthias)) angeschraubt wird habe ich schon und wird auch eben gedruckt.

    Sollte jemand irgend welche Ideen haben, her damit; was noch zu lösen ist, ist eine Möglichkeit einen Endschalter einzubauen, da bin ich noch am rätseln wie ich das machen soll*thumbmed*...




  • Du kannst das Seil durch einen kleinen Korb führen, der einen Endschalter betätigt wenn das Seil nach oben gezogen wird. Wenn der Haken nach oben gezogen wird drückt er den Korb und damit den Endschalter.

    Aber wie soll ich das dann machen das ich mit der Winde auch wieder nach unten kann, mit dem Endschalter kann ich ja eigentlich nur den Strom abschalten?(...


    Hier das nächste Teil, die Halterung für die Trommel vorne:



  • Was willst du denn? Automatisch landen?*thumbmed*Normal reicht das doch. Wenn das Seil ganz abgewickelt ist und du lässt die Winde weiter drehen, wird es wieder aufgewickelt. Ist doch kein Beinbruch. das siehst du und hörst auf zu winchen.


    Ich will nachdem ich das Seil eingezogen habe es auch wieder ausfahren, wenn ich via Endschalter dem Akku den Strom weg nehme ist das wohl hinfällig. Meine Podis haben keine Rasterung, ich finde also niemals genau den Punkt wo dann die Winde stoppt von dem her brauche ich einen Endschalter; nur WIE bekomme ich den Servo dann wieder zum laufen...

    Wenn das Seil ganz abgewickelt ist und du lässt die Winde weiter drehen, wird es wieder aufgewickelt.

    Von wegen^^, wenn mein Seil abgewickelt ist löst es sich von der Trommel, nicht das ein Baum die Brummsel festhält wie ein Luftballon:D...


    Nächstes Teil, Halterung Seite 2:


    drohnen-forum.eu/index.php?attachment/2354/

  • Thomas wenn Du nach oben den Stromkreis unterbrichst hält Deine Winde an, aber Du kannst jederzeit wieder nach unten fahren in dem Fall aktivierst Du den anderen Plus und somit auch die Drehung in die andere Richtung.

    Ich baue das Ding nun erst mal?(, mir leuchtet es nicht ein wie ihr das meint*thumbmed*...

  • "Mensch"Thomas besorg Dir einen Microschalter mit Rollenhebel, dann entfernst Du die Rolle und nun einfach eine Langgezogene Elypse drucken die über deine ganze Rolle läuft und am Rollenhebel befestigen.Jetzt das Seil einfach durchführen und einen Stopper (am Seil) dran.

    Unbedingt die Rote Plusleitung unterbrechen und schon läuft das.

  • "Mensch"Thomas besorg Dir einen Microschalter mit Rollenhebel, dann entfernst Du die Rolle und nun einfach eine Langgezogene Elypse drucken die über deine ganze Rolle läuft und am Rollenhebel befestigen.Jetzt das Seil einfach durchführen und einen Stopper (am Seil) dran.

    Unbedingt die Rote Plusleitung unterbrechen und schon läuft das.

    Somit habe ich den Servo gestoppt, wie bringe ich ihn nun wieder an, um das Seil wieder auszufahren? Wie ich den Schalter auslöse weiß ich schon.

  • Hier der aktuelle Zwischenstand, ich habe von den Mitgelieferten Servo Teilen ?!? eins aufgeklebt (weißes Teil), das gezackte kann ich nicht drucken und nach kurzem drehte die Spule dann durch, nun muss ich warten, bis der Kleber trocken ist und dann geht es an die Motorenhalterung, die Grundplatte habe ich mittlerweile mit genug Löchern versehen so, das ich eigentlich alles darauf aufbauen kann was ich noch benötige:|...



  • Mal ne ganz blöde Zwischenfrage: Was hast du vor? Willst du fliegen und dann auch noch die Winde bedienen? Das geht in die Hose......:klatsch:


    Edit:

    Die Frage war doch nicht blöd.......:D

    Warum sollte das in die Hose gehen? PosHold und dann bedienen sollte möglich sein:thumbup:.

    Der Nutzen der Winde ist vielfältig, vom Transport bis zur Drohnen-Baum rettung ob ich die jemals brauche sei dahingestellt, aber was man hat, hat man und dank meines Klick Mechanismus kann ich dann zwischen 3 Teilen tauschen:

    • Gimbal
    • Bomb Dropper^^
    • Winde
  • Hier nun die Winde mit Servo Aufnahme, ich habe die möglichst einfach gestaltet, da dieser Servo dort nicht länger bleiben wird, der Micro Servo ist mit der Winde zu schnell überlastet.

    Das Grundgestell ist also fertig und funktioniert, nun brauche ich dann eben den Endschalter, Bohrlöcher habe ich genug mir kommt es nur noch nicht in den Sinn wie ich das genau machen soll*thumbmed*...



  • Na dann denk mal drüber nach. Seilwinde und Bombenabwurf werde ich nicht unterstützen....:klatsch:

    Das ist auch nicht erforderlich^^...


    Ich werde den TGY Mini Servo durch einen MG995 Servo tauschen, werde den gleich mal bestellen. Das bringt mehr Kraft auf die Winde?(, dann mache ich mich an die Überlegung, wie ich den Endschalter installiere:|...