FrSky Smart Port ?

  • (die Open TX firmware für die Bedienoberfläche und die Sendemodul Firmware sind 2 Paar Schuhe)

    Das habe ich nun auch recherchiert:thumbup:, bin auch fleißig am Lesen:kaffee: ist aber insgesamt doch wohl ein wenig komplizierter wie angenommen (Die Funke insgesamt, nicht der S-Port).

    Was brauche ich den unbedingt zu Sender und Empfänger dazu um Updaten zu können usw., nicht das ich was übersehe und dann nochmal warten muss?

  • Irgendwie kursiert im Internet nur noch die Anleitung mit dem USB Kabel an der Taranis wo es heist: nach dem Update auf EU LBT Firmware ist schluss. Das ist meiner Meinung nach bullshit (hab aber .seit 2 Jahren kein Modul geflasht und noch nie ein Update der Open TX Version vorgenommen. (Wozu auch, alles lief von anfang an problemlos und läuft immer noch problemlos)


    So in etwa habe ich es gemacht: https://ru-clip.net/video/dBSP…u-x9e-plus-etsi-1-81.html


    Mit dem Sport Adapter und dem Tool kann man Sender und Empfänger beliebig oft auf EU oder non EU umflashen wie es einem gerade passt. Völlig unabhängig von der Open TX version auf der Taranis. Das ist wichtig da in D gekaufte Empfänger der X und D serie Die EU Firmware haben und in China gekaufte die Inkompatible non EU firmware. Wenn man alles im selben Land kauft kann man sich die Updates Sparen.

    (Böser Geheimtipp von bösem Taranis Nutzer: Reichweite X8R EU LBT fw. ca.1,6-2 Km Reichweite selber Empfänger mit Internationaler Fw im Rekord 5 Km


    Die Open TX Firmware, die die Benutzeroberfläche auf dem Sender darstellt, wird mit einem einfachen Mini USB Kabel(beim Sender mit dabei) und der Software Companion geflasht.

    Nach einem Update könnte es Arbeit geben da man ggf. jedes einzelne gespeicherte Modell nachbearbeiten muss.

  • Bestellt wurde alles in China, ich mir habe da das Angebot am BLACK FRIDAY nicht entgehen lassen (151€ für Sender u. Empfänger (X8R)):thumbup:. Leider sind die Lieferzeiten sehr mies:thumbdown: und nun heißt es eben warten...